Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand vertritt die Pfarrgemeinde in rechtlichen Angelegenheiten und verwaltet das Vermögen der Pfarrei. Er besteht aus dem mit der Leitung der Gemeinde vom Bischof beauftragten Geistlichen als Vorsitzendem und einer je nach der Größe der Gemeinde unterschiedlichen Zahl gewählter Mitglieder. In unserer Pfarrgemeinde beträgt die Anzahl der Mitglieder 8, nachdem in jüngster Zeit die Anzahl der Katholiken auf unter 5000 gesunken ist.

Das Amt dauert 6 Jahre. Nach Ablauf von drei Jahren scheidet jeweils die Hälfte der Mitglieder aus. Wiederwahl ist möglich.

Vorsitzender ist Pfarrer Günter Hoebertz.

Bei der Wahl zum Kirchenvorstand vom 8. November 2015 wurden folgende 4 Personen gewählt:

Ludger Heekeren, Norbert Engelskirchen, Michael Nabbefeld und Heiner Brey

Außerdem gehören dem Kirchenvorstand folgende Personen an, deren Amtszeit bis 2018 läuft:

Theodor Gesthysen, Johannes Lemken, Ursula Nückel, Theodor Wigge
Ersatzmitglieder sind Anita Orgassa und Hubert Klein-Hitpaß.

Die Ausschüsse und Ansprechpersonen sind folgendermaßen besetzt:

Stellvertr. Vorsitzender: Theo Wigge
Verbandsvertretung: Heiner Brey; Norbert Engelskirchen;
Finanz- u. Rechnungsprüfungsausschuss: Heiner Brey; Norbert Engelskirchen;
Ursula Nückel;
Bau- und Liegenschaftsausschuss: Norbert Engelskirchen; Theo Gesthuysen;
Ludger Heekeren; Johannes Lemken
Sicherheitsbeauftragte: Ursula Nückel
Dienstgeberbeauftragte für Arbeitsschutz-/sicherheit: Ursula Nückel
Personalausschuss und Kindergartenausschuss: Norbert Engelskirchen; Ludger Heekeren; Michael Nabbefeld
Friedhofsausschuss: Norbert Engelskirchen; Theo Gesthuysen; Michael Nabbefeld
Büchereiausschuss: Theodor Wigge;
Vertreter des Kirchenvorstandes im Pfarreirat: Norbert Engelskirchen
Präventionsbeauftragter: Johannes Lemken