Klopfzeichen

Juni 2015 “ Ich will Meer“

P1110932 - Kopie

Feierabend – Wochenende – der Urlaub rückt näher. Es wäre die Zeit, um loszulassen, auszuspannen. Und dennoch bin ich gebunden, angespannt: Zu viele Gedanken, die mir noch nachgehen. Zu viele Nachrichten und Informationen, denen ich nicht folgen konnte. Zu viele Geräusche, Töne und laute Musik. Zu viele Emails, die es noch zu beantworten gilt. Zu viele Eindrücke, zu wenig Beschaulichkeit. Zu viel Werbung und Angebote, zu wenig Genügsamkeit, zu verzichten. Zu viele Freizeitangebote, zu wenig Mut, etwas zu verpassen. Zu viel Fastfood, zu wenig Muße zum Kochen. Zu viele DVD’s, die ich mir noch ansehen möchte, zu wenig Ruhe, ein Buch zu lesen. Zu wenig Kraft, den Fernseher auszuschalten, zu wenig Lust, selber etwas auf die Beine zu stellen. Zu wenig Geduld zum Spielen und zum schöpferischen Tun. Zu wenig Zeit, einen Brief zu schreiben, zu wenig Energie, auf andere zuzugehen. Zu viel von allem, zu wenig von vielem. Ich bin satt und dennoch leer. Ich will raus, ich will weg, ich will Meer. Gertrud Sivalingam

März 2015 “ Jakobs Leiter – Wo Himmel und Erde sich berühren“:

JakobsLeiter

Im Buch Genesis findet sich die Geschichte von Jakob, dem späteren Stammvater des Volkes Israel. Jakob hat es erfahren: der Himmel geht auf und Gott steigt zu ihm herab. Ausgerechnet zu ihm, der doch so vieles auf dem Kerbholz hat…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klopfzeichen 2016   Klopfzeichen 2014  Klopfzeichen 2013    Klopfzeichen 2012    Klopfzeichen 2011